ALLES was Sie schon immer über WERBUNG wissen wollten by Gundolf Meyer-Hentschel

By Gundolf Meyer-Hentschel

Agenturchef in Saarbrücken ist auch der Verfasser des Werkes "Erfolgreiche Anzeigen" (siehe S.)

Show description

Read Online or Download ALLES was Sie schon immer über WERBUNG wissen wollten PDF

Best german_12 books

ACE-Hemmer in Klinik und Praxis

Das Buch vermittelt knapp und übersichtlich die Physiologie und Pathophysiologie des Renin-Angiotensin- und des Bradykininsystems. Nach einem Kapitel über den Wirkungsmechanismus und die klinische Pharmakologie von ACE-Hemmern, in welchem auch auf Unterschiede der einzelnen Substanzen und Interaktionen eingegangen wird, folgt die Erläuterung der Klinik der ACE-Hemmer mit ihren Indikationen, die sich aus den großen internationalen Endpunktestudien ableiten lassen.

Artgerechte Schweinehaltung — Eine Modell

Tierhaltung aus tierschutzrechtlicher und ethischer Sicht. - Domestikation. - Spezielle Verhaltensmuster der Hausschweine. - Beschreibung von Haltungssystemen bei Zuchtschweinen und Mastschweinen. - Stallsysteme und ihre Auswirkungen. - Verhaltensanomalien. - Vorstellung unterschiedlicher Schweinerassen.

Corporate Governance und Managementberatung: Strategien und Lösungsansätze für den professionellen Beratereinsatz in der Praxis

Finanzmärkte und Öffentlichkeit stellen vermehrt Forderungen nach Glaubwürdigkeit und Transparenz, wenn es um die Vergabe von Aufträgen an Unternehmensberatungen geht. In diesem Buch geben bekannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Beratung und Wissenschaft als Meinungsführer fundierte Antworten auf folgende Fragen: · Welche Zusammenhänge bestehen zwischen dem Thema company Governance und Managementberatung?

Additional info for ALLES was Sie schon immer über WERBUNG wissen wollten

Sample text

Da kann man harte Kritiker der Werbeszene verstehen, die manchen Produktmanager auch schon mal als ,,Markenvernichter" kasteien. Die Lochs-Konstellation Bei folgender Konstellation macht in der Regel der Lachs das Rennen: Der Kunde hat hohes Produktinteresse, die Bedeutung der Entscheidung ist aber gering. Ebenso vermutet der Kunde nur geringe Unterschiede zwischen den Marken. " Dennoch gilt es, eine vernünftige Entscheidung zu treffen. Die Markenbekanntheit allein reicht dem Kaufwilligen nicht aus.

Fast rührend, diese Naivität. Immerhin geht es um eine große Marke und um viele Taschentücher. Da kann man harte Kritiker der Werbeszene verstehen, die manchen Produktmanager auch schon mal als ,,Markenvernichter" kasteien. Die Lochs-Konstellation Bei folgender Konstellation macht in der Regel der Lachs das Rennen: Der Kunde hat hohes Produktinteresse, die Bedeutung der Entscheidung ist aber gering. Ebenso vermutet der Kunde nur geringe Unterschiede zwischen den Marken. " Dennoch gilt es, eine vernünftige Entscheidung zu treffen.

Planen die Zielpersonen ganz konkret den Kauf eines Artikels der Produktgattung? 2. Bedfmtung der Entscheidung Wie hoch ist die grundsätzliche Bedeutung der Entscheidung? Benötigt die Kaufentscheidung eher einen ausladenden ProztifS, läuft sie vereinfacht ab oder sogar impulsiv? Benötigt der Kunde entsprechend eher viele oder eher wenige Infonnationen über die unterschiedlichen Marken? Zusatzfragen: • Hat die Entscheidung fiir die Zielpersonen eine subjektiv erheblichefinanzielle Größenordnung?

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 39 votes